Stellungnahme zur weiteren Schulentwicklungsplanung im Sekundarbereich (unter Berücksichtigung des am 16. Juli 2014 vorgestellten Gutachtens)

Die FDP in Voerde hat Anfang 2014 ihr Schulkonzept vorgestellt, das kurzgefasst folgende Punkte umfasst: Bildung eines Zweckverbandes mit Dinslaken und Hünxe Gemeinsames, dadurch kostengünstiges Vorhalten aller von den Eltern nachgefragten Schulformen Keine ideologisch motivierte Bevormundung bzw. Einschränkung der elterlichen Wahlfreiheit Langfristig gesicherter Erhalt der jeweils stärksten Schulen: Gesamtschulen in Dinslaken und Hünxe, Gymnasien in…

Voerdal vorerst gerettet – aber eine grüne Forderung gefährdet das Werk nach wie vor

Mir großer Erleichterung konnte die Voerder Öffentlichkeit vor wenigen Tagen zur Kenntnis nehmen, dass Voerdal vorerst gerettet wurde: „Essener Aluhersteller Trimet will Werk in Voerde übernehmen“ (WAZ vom 28.05.2014). Dennoch: nach wie vor bedroht eine grüne Maximalforderung die Zukunft des Standortes: Schluss mit den unfairen Ausnahmen für Einzelunternehmen Die von den grünen Deindustrialisierern bemühte angebliche…

FDP Voerde und der Kreisverband Wesel besuchen Voerdal

Nach Werksbesuch: FDP fordert bezahl- und kalkulierbare Energiepreise Nach dem Besuch der Voerder Aluminiumhütte Voerdal haben der FDP-Kreisvorsitzende Michael Terwiesche und der Voerder FDP-Vorsitzende Torsten Larek bezahlbare Energiepreise für die energieintensive Industrie gefordert. „Wer den Industriestandort Deutschland erhalten will, darf die Metallindustrie nicht durch unverhältnismäßige Strom- und Energiepreise in die Insolvenz treiben. Das muss insbesondere…