Stellungnahme der FDP Voerde zur Drucksache Nr. 611 – „Wohnraumversorgung für Flüchtlinge“

Die Drucksache Nr. 611 vom 06.06.2017 enthält einen Beschlussvorschlag zur Beschaffung einer Wohnanlage in Modulbauweise für bis zu 64 Flüchtlinge, für die voraussichtlich Kosten in Höhe von € 900.000,- anfallen. Wir Voerder Liberalen lehnen dieses Vorhaben ab. Begründung: Die optimale Wohnraumversorgung für Flüchtlinge stellt unseres Erachtens deren Unterbringung in regulären Wohnungen dar. Auf diese Weise…

Presseerklärung zum Bericht „Fusion der Sparkasse wohl erst zum 1. Januar 2016“

Nach dem Hauruck-Verfahren, mit dem die Fusion der Sparkasse Dinslaken-Voerde-Hünxe mit der Verbandssparkasse Wesel durch die zuständigen Stadt- und Gemeinderäte gepeitscht worden ist, um u.a. aus steuerlichen Gründen diese Fusion rückwirkend zum 1. Januar 2015 wirksam werden zulassen, kann die neueste Meldung, dass der Fusionsvertrag noch nicht fertig ist und deshalb die Fusion erst zum…

Presseerklärung zum Medienbericht „Linke weist Vorwürfe zurück“

Statt langer Erklärungen über das Verhalten seiner Fraktion „Die Linke“ hätte Herr Kinder besser daran getan, auf den Kern der von mir im Hauptausschuss der Stadt Voerde als „unverschämt“ bezeichneten gemeinsamen öffentlichen Erklärung seiner Fraktion zusammen mit SPD, CDU und Grünen gegen die Stellungnahme der Schulkonferenz der Realschule Voerde einzugehen. Wer als Vorsitzender einer Fraktion…