Dinslakener Straße: mehr Lärm und Dreck durch Tempo 30

Die Grünen möchten, dass nach dem Umbau der Dinslakener Straße dort ein nächtliches Tempolimit von 30 km/h etabliert wird – angeblich, um die  „(Lärm)Emissionen zu senken und die Sicherheit zu erhöhen“. Einmal mehr leugnen die Grünen aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse, zudem ignorieren sie gar nicht mehr so neue technische Entwicklungen. Das EU-Projekt „HEAVEN“ und weitere aktuelle…

Umbau der Dinslakener Straße: wenn Grüne nicht zu Ende lesen und sinnentstellend zitieren

Die Grünen werden ganz nervös und hektisch, wenn ihre Ideologie der bevormundenden Verkehrsbehinderung infrage gestellt wird. Unser gestriger Beitrag, der hauptsächlich die finanzielle Belastung der Anwohner (und der Stadt) durch den geplanten, aus unserer Sicht absolut widersinnigen Umbau der Dinslakener Straße thematisiert, hat wohl einen ökopopulistischen Nerv getroffen und daher prompt zu einer hysterischen Reaktion…

Umbau der Dinslakener Straße: teuer und widersinnig

Die Stadt Voerde bzw. die Mehrheit der Ratsmitglieder stimmen der vom Kreis Wesel vorgelegten Entwurfsplanung für die Dinslakener Straße zu, die u.a. eine Reduktion der Fahrbahnbreite und einen Ausbau der Rad- und Gehwege vorsieht. Der FDP-Ortsverband hingegen lehnt dieses Vorhaben ab. Begründung In der Drucksache 16/0525 wird behauptet, dass „die sehr breite Fahrbahn […] zu…