Ausbau Hugo-Mueller-Straße / Alte Hünxe Straße

Dank des kürzlich öffentlich (u.a. auf Facebook) ausgetragenen Konflikts zwischen Union und Sozialdemokraten ist das Thema „Ausbau Hugo-Mueller-Straße / Alte Hünxer Straße“ publik geworden, obwohl die Verwaltung in leider schon bekannter Weise die Angelegenheit willkürlich bzw. in nicht nachvollziehbarer Weise als „nicht-öffentlich“ deklariert hatte. Diese routinemäßige Geheimniskrämerei verstößt unseres Erachtens gegen den Geist des §…

Straßenausbaubeiträge: Position der FDP Voerde

Zum Thema „Straßenausbaubeiträge“ vertritt die FDP Voerde folgende Position: Die Haltung des FDP Kreisverbandes Wesel  teilen wir ausdrücklich. Angesichts des besonders für junge Familien und Senioren potentiell existenzbedrohenden Charakters hoher Straßenausbaubeiträge sollte die im Kommunalabgabengesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (KAG NRW) bislang fixierte Pflicht zu deren Erhebung abgeschafft und die Finanzierung entsprechender Maßnahmen künftig durch…

Umbau der Dinslakener Str.: Warum nicht gleich so?

Der Stadtrat hat nun also doch noch beschlossen, den Umbau der Dinslakener Str. (K17) zu beschleunigen. Darüber freuen wir uns natürlich sehr – vor allem, da die FDP von den Vertretern der anderen Parteien seinerzeit noch verhöhnt wurde, als wir diese baten, uns gemeinsam für dieses Ziel einzusetzen. Es handelte sich dabei übrigens um dieselben Akteure, die das sinnlose,…

Umbau und Sperrung der Dinslakener Str.

Vor einiger Zeit haben wir die während des Bürgerstammtischs in Möllen am 26.04.2018 gesammelten Anregungen und Vorschläge veröffentlicht und unseren Vertretern im Kreistag zur Verfügung gestellt. Kurz darauf hat unsere Fraktion sich mit einem inhaltlich fast identischen Text an die anderen Parteien im Stadtrat gewandt, um deren Unterstützung für eine gemeinsame Aktion zur Abwendung der befürchteten Folgen…

Umbau der Dinslakener Straße: Notizen vom Bürgerstammtisch in Möllen (26.04.2018)

Am 26.04.2018 fand im Gasthaus Möllen ein Bürgerstammtisch der FDP statt, der schwerpunktmäßig dem Umbau der Dinslakener Straße (K17) und der damit einhergehenden, sich über bis zu 2 Jahre erstreckenden abschnittsweisen Vollsperrung gewidmet war. Die Mehrheit der Teilnehmer bestreitet die Notwendigkeit des Umbaus und fürchtet mittel- und langfristig dramatische Konsequenzen für die Nahversorgung in Möllen in Gestalt…

Bürgerstammtisch in Möllen am 26.04.2018 (Donnerstag) – Schwerpunkt: Vollsperrung der Dinslakener Straße

Am 26.04.2018 (Donnerstag) findet ab 19:00 Uhr im Gasthaus Möllen (Rahmstr. 123, 46562 Voerde) ein Bürgerstammtisch statt, der schwerpunktmäßig dem Umbau und vor allem der 29-monatigen Vollsperrung der Dinslakener Straße gewidmet ist und zu dem alle interessierten Bürger herzlich eingeladen sind. Angesicht der enorm langen, sich über fast fast 3 Jahre erstreckenden Vollsperrung droht ein wirtschaftlicher Ruin von Gewerbetreibenden, die von…

Dinslakener Straße: mehr Lärm und Dreck durch Tempo 30

Die Grünen möchten, dass nach dem Umbau der Dinslakener Straße dort ein nächtliches Tempolimit von 30 km/h etabliert wird – angeblich, um die  „(Lärm)Emissionen zu senken und die Sicherheit zu erhöhen“. Einmal mehr leugnen die Grünen aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse, zudem ignorieren sie gar nicht mehr so neue technische Entwicklungen. Das EU-Projekt „HEAVEN“ und weitere aktuelle…