Umbau der Dinslakener Str.: Warum nicht gleich so?

Der Stadtrat hat nun also doch noch beschlossen, den Umbau der Dinslakener Str. (K17) zu beschleunigen. Darüber freuen wir uns natürlich sehr – vor allem, da die FDP von den Vertretern der anderen Parteien seinerzeit noch verhöhnt wurde, als wir diese baten, uns gemeinsam für dieses Ziel einzusetzen.

Es handelte sich dabei übrigens um dieselben Akteure, die das sinnlose, die Existenz der Nahversorgung in Möllen gefährdende Projekt politisch durchsetzten und sich später nicht den Fragen der Bürger stellen wollten.

Abschließend möchten wir noch der Fraktionsgemeinschaft von FDP und VWG im Kreistag danken, deren beharrliches Nachfragen den Sinneswandel bei Stadt und Kreis sicherlich katalysiert hat.