Umbau und Sperrung der Dinslakener Str.

Vor einiger Zeit haben wir die während des Bürgerstammtischs in Möllen am 26.04.2018 gesammelten Anregungen und Vorschläge veröffentlicht und unseren Vertretern im Kreistag zur Verfügung gestellt.

Kurz darauf hat unsere Fraktion sich mit einem inhaltlich fast identischen Text an die anderen Parteien im Stadtrat gewandt, um deren Unterstützung für eine gemeinsame Aktion zur Abwendung der befürchteten Folgen für die Nahversorgung in Möllen, die dortigen Gewerbetreibenden und die direkt betroffenen Anwohner zu gewinnen.

Auf dieses Schreiben hat es keine einzige Reaktion seitens der anderen Parteien gegeben (einzig der parteilose Ratsherr Hans-Peter Bergmann hat bereits während der Veranstaltung eine u.E. wirklich gute Idee beigesteuert).

Dieses demonstrative Desinteresse finden wir naturgemäß bedauerlich, jedoch haben wir damit alle uns zur Verfügung stehenden Mittel ausgeschöpft.


Alle unsere Beiträge zu diesem Thema finden Sie hier.